Teilqualifizierung Pflege und Beratung

Betreuungskraft
Als zusätzliche Betreuungskraft in stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen nach §§ 43b, 53b SGB XI lassen Sie ältere und pflegebedürftige Menschen weiterhin am Leben teilhaben. Im Rahmen der Qualifizierung lernen Sie, für das Wohlergehen der älteren Menschen zu sorgen, sowohl im stationären Umfeld als auch im ambulanten Bereich. Im Vordergrund stehen Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen, die das Wohlbefinden, den physischen Zustand und auch die psychische Stimmung der betreuten Menschen positiv beeinflussen können.

Pflegeberater*in
Die Pflegeberatung ist ein wichtiges Instrument zur zielgerichteten Steuerung von Hilfeleistungen, um die Selbständigkeit von Pflegebedürftigen zu verbessern bzw. zu erhalten. Die umfassende und unabhängige Beratung nach § 7a SGB XI erfordert qualifiziertes Personal. Durch die Weiterbildung erhalten Sie fundierte Rechtskenntnisse und spezielles Wissen, um Pflegebedürftige und Angehörige umfassend und angemessenen beraten zu können.

Sterbe- und Trauerbegleitung
Patient*innen eine ihrer Situation angepasste optimale Lebensqualität bis zum Tode zu gewährleisten und deren nahestehenden Bezugspersonen angemessen zu unterstützen, ist eine der zentralen Aufgaben in der Sterbe- und Trauerbegleitung. Palliative Angebote werden zunehmend auch hauptamtlich ausgeführt. In dem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Palliativ Care-Programms kennen und werden befähigt, Ansprechpartner*in für schwerstkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige zu sein.

Reha-Assistent

Sie möchten wissen, welche Maßnahme für Sie die richtige ist?
Unser Reha-Assistent zeigt Ihnen mithilfe von vier Fragen, welche Maßnahmen für Sie in Frage kommen.

Kann ich Ihnen helfen?
0221 91 40 889 0
info@rehaundberuf.de