Teilqualifizierung Kaufmännischer & Dienstleistungsbereich

Empfangsfachkraft
Der Empfang ist das Aushängeschild eines Unternehmens. Häufig stellt der erste Kontakt zu Kunden die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit dar. Als Empfangsfachkraft sind Sie kontaktfreudig und arbeiten serviceorientiert. Im Rahmen der Qualifizierung trainieren Sie Ihre Kommunikations- und Konfliktlösekompetenz. Als sinnvolle Erweiterung erhalten Sie zudem Unterrichtseinheiten in Englisch-Grundlagen, kaufmännischer Mathematik, kaufmännischem Schriftverkehr sowie in den MS-Office Anwendungen.

Kodierfachkraft
Mit der Einführung der Fallkostenpauschalen und der Anforderung an Krankenhäuser, zeitnahe Abrechnungen schreiben zu müssen, übernehmen Kodierfachkräfte eine wichtige Aufgabe. Im Rahmen der Qualifizierung lernen Sie Klassifikationssysteme sowie Kodierrichtlinien kennen, um medizinische Leistungen zu dokumentieren und zu kodieren.

Qualifizierung im Sicherheitsbereich (IHK)
Die Schutz- und Sicherheitsbranche boomt. Sie hat sich zu einem wichtigen Wirtschafts- und Beschäftigungsbereich entwickelt. Je nach auszuübender Tätigkeit werden unterschiedliche Anforderungen an die Mitarbeitenden gestellt. Mindestanforderung ist die Teilnahme an einer Unterweisung zum „Objektschutz und Bewachung gemäß §34a GewO“. Für die Bewachungs- und Sicherheitsaufgaben im öffentlichen Raum muss zusätzlich eine erfolgreich abgeschlossene Sachkundeprüfung nachgewiesen werden. In dieser Qualifizierung bereiten wir Sie auf die Sachkundeprüfung vor, die Sie vor der Industrie- und Handelskammer ablegen.

Schulbegleitung / Integrationsassistenz
Schulbegleiter*innen unterstützen individuell Kinder und Jugendliche mit gesundheitlichen Einschränkungen, bei denen ein besonderer Betreuungsbedarf vorliegt, im Schulalltag. Die Eingliederung in die Klassen- und Schulgemeinschaft sowie die individuelle Verbesserung der lebenspraktischen, intellektuellen und sozialen Fähigkeiten sind wesentliche Tätigkeitsinhalte. Im Rahmen der Teilqualifizierung lernen Sie, wie Sie die Selbstständigkeit und das Selbstvertrauen des Ihnen anvertrauten Kindes unterstützen können.

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung – AEVO
Die AEVO gilt als Ausweis pädagogischer Befähigung, die in Lehrzusammenhängen verlangt wird. Seit August 2009 gilt wieder die Pflicht zur Zulassung der Ausbilder*innen durch die Kammerprüfung, der AEVO in Ausbildungsbetrieben. Wir vermitteln Ihnen prüfungsrelevante Inhalte und bereiten Sie intensiv auf die IHK-Ausbildereignungsprüfung vor.

Reha-Assistent

Sie möchten wissen, welche Maßnahme für Sie die richtige ist?
Unser Reha-Assistent zeigt Ihnen mithilfe von vier Fragen, welche Maßnahmen für Sie in Frage kommen.

Kann ich Ihnen helfen?
0221 91 40 889 0
info@rehaundberuf.de